Ob elegante Hotels im Kolonialstil oder charmante Bungalows am Strand – Vietnam verfügt über ein grosses Angebot an Hotels für jeden Geschmack.

Alle Angebote für Vietnam Hotels

Hanoi - Kulturelle Wiege »

Nicht umsonst gilt Hanoi als eine der schönsten Städte Asiens. Die engen Gassen der Altstadt mit ihren unzähligen Handwerksbetrieben, die lebendigen Märkte und die einmalig schönen Gebäude der kolonialen Stadtteile verzaubern jeden Besucher. Die Hauptstadt Vietnams lässt sich gut zu Fuss oder auf dem Fahrrad erkunden. Dabei schlendern Sie durch baumgesäumte Alleen und erreichen so einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Hue »

Hue war für fast 150 Jahre, von 1802 – 1945, Hauptstadt Vietnams unter den Kaisern der Nguyen-Dynastie. Es liegt reizvoll zwischen Hügeln und Reisfeldern an einer Biegung des Parfümflusses. Hue ist ein sehr spiritueller Ort. Hier schlägt das buddhistische Herz Vietnams in über 300 Tempeln und Pagoden. Seit 1993 ist die Zitadelle mit der Verbotenen Stadt, die nach dem Vorbild in Peking entstand, UNESCO-Weltkulturerbe.

Hoi An »

Das schmucke Städtchen Hoi An ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung wie My Son, Marmorberge, Cham Museum. Der Flughafen Danang ist 30km vom Hotel entfernt.

Saigon - Die Wirtschaftsmetropole »

Die grösste Stadt Vietnams und unangefochtene Wirtschaftsmetropole des Landes hat trotz rasanter Entwicklung ihren besonderen Charme zwischen Tradition und Fortschritt nicht verloren. Die kolonialen Prachtalleen, die umtriebigen Märkte und historischen Gebäude bieten viel Abwechslung. Als Ausgangspunkt für Ausflüge ins Mekongdelta, an die Küste oder ins Nahe gelegene Hochland bietet Saigon für einen längeren Aufenthalt alles, was man sich wünschen kann.