Klassische Thailand Rundreise von Bangkok zum Goldenen Dreieck

Lernen Sie den faszinierenden Norden Thailands kennen. Diese Thailand Rundreise führt Sie von Bangkok nach Chiang Mai und zum Goldenen Dreieck, der berühmten Gegend zwischen Thailand, Myanmar und Laos. Erleben Sie die Schönheit der Berg- und Dschungellandschaften und geniessen Sie die Begegnungen mit den Bergvölkern des Nordens.

7 Tage

ab CHF 1030,-

Tag 1: Nach Sukhothai
Ihr Auto holt Sie am Morgen für den Transfer zum Bahnhof ab. Hier besteigen Sie den Zug nach Phitsanuloke, wo Sie am frühen Nachmittag ankommen. Anschliessend Fahrt zum am Nan Fluss gelegenen Wat Mahatat mit seiner in ganz Thailand berühmten Buddha Statue. Wenn die Zeit erlaubt, besuchen Sie eine Produktionsstätte für Buddhastatuen und das Folkloremuseum. Fahrt nach Sukhothai, Thailands erster Hauptstadt.

Tag 2: Sukhothai – Lampang
Besichtigung des Historischen Parks mit seinen zahlreichen Ruinen, Tempeln und Monumenten. Weiterfahrt nach Lampang, unterwegs Stopp in Si Satchanalai. Am Nachmittag erreichen Sie Lampang und besuchen dort den Wat Sri Chum, einen im burmesischen Stil gebauten Tempel, sowie einen Früchtemarkt. Anschliessend Fahrt zum Hotel. Übernachtung in Lampang

Tag 3: Lampang – Chiang Rai
Sie fahren in Richtung Norden zu einem bekannten Elefantencamp und besuchen ein Elefantenspital. Weiterfahrt nach Phayao, wo Sie das Mittagessen an einem idyllischen See einnehmen. Sie setzen Ihre Fahrt Richtung Chiang Rai fort und besuchen unterwegs den prächtigen Wat Rong Khun (weisser Tempel). Am späten Nachmittag erreichen Sie Chiang Rai, wo Sie heute übernachten.

Tag 4: Das Goldene Dreieck
Am Morgen fahren Sie zur ehemaligen Königsstadt Chiang Saen. Entlang des Mekongs geht es zum bekannten Goldenen Dreieck. Besuch des kleinen Opium
Museums, gefolgt von einer Bootsfahrt auf dem Mekong. Unterwegs machen Sie einen Halt auf der laotischen Flussinsel Don Sao. Fahrt nach Mae Sai, der Grenz- und Handelsstadt zu Myanmar. Bummeln Sie hier über den Grenzmarkt. Danach Fahrt durch die Bergwildnis am Doi Maesalong. Sie passieren Bergdörfer verschiedener Stämme wie Lisu, Akha und Yao, wo beim einen oder anderen auch angehalten wird. Auf der Passhöhe befindet sich ein Dorf der Kuomingtan Chinesen umgeben von vielen Teeplantagen. Hier haben Sie die Gelegenheit grünen Tee zu degustieren. In Thaton besichtigen Sie den Wat Thaton mit seinen Buddha Statuen und toller Aussicht auf die Wildnis am Mae Kok River. Übernachtung in Thaton.

Tag 5: Nach Chiang Mai
Am Morgen fahren Sie in Richtung Chiang Mai und besuchen u.a. eine traditionelle Reismühle. In der Nähe von Chiang Dao erkundigen Sie den gleichnamigen mystischen Höhlentempel und etwas später kommen Sie dann in den Genuss einer gemütlichen Fahrt mit einem Bambusfloss. Weitere Stopps folgen bei einem ländlichen lokalen Markt und anschliessend bei einer Orchideenfarm etwas ausserhalb von Chiang Mai. Am späten Nachmittag erreichen Sie schliesslich Chiang Mai, die Metropole des Nordens, wo Sie im Stadtzentrum übernachten.

Tag 6: Chiang Mai
Auf der ausgiebigen Stadtrundfahrt durch Chiang Mai besichtigen Sie u.a. den prächtigen Bergtempel Doi Suthep. Ein Besuch verschiedener traditioneller Kunsthandwerkstätten für Seiden- und Silberverarbeitung sowie für Holzschnitzereien und Schirmmalerei gestattet Ihnen einen Einblick in die thailändische Handwerkskunst.

Tag 7: Abreise von Chiang Mai
Der ganze Tag steht Ihnen bis zum Transfer zum Flughafen für Ihre Weiterreise zur freien Verfügung.