Kleine China Rundreise durch die Provinz Shanxi: Datong-Hängendes Kloster-Wutaishan-Pingyao-Taiyuan

Kaum eine Provinz in China wird touristisch so unterschätzt wie die Provinz Shanxi. Im Nordchina unweit von Peking gelegen, bietet Shanxi eine Vielfalt von bezaubernden Landschaften und unschätzbaren Kulturgütern.

6 Tage

ab CHF 1290,-

Tag 1: Nach Datong
Abends Transfer zum Bahnhof. Bahnfahrt mit dem Nachtzug nach Datong. Übernachtung im Zug (Schlafwagen).

Tag 2: Datong
Frühmorgens Ankunft in Datong. Transfer ins Hotel. Danach besichtigen Sie die Yungang-Grotten. Die meisten der aus Sandstein gehauenen Figuren entstanden zwischen 460-495 n. Chr.. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Datongs gehört die Neun Drachen Wand im Stadtzentrum aus dem Jahre 1392.

Tag 3: Das Hängende Kloster
Auf dem Weg nach Wutaishan besuchen Sie die Holzpagode von Yingxiang. Die achteckige Pagode ist 67.13m hoch mit einem Durchmesser von 30m. Sie wurde im Jahr 1056 gebaut. Alle Bauteile aus Holz sind zusammengesetzt, ohne einen einzigen Nagel zu benutzen. Weiter besichtigen Sie das das an einer Felswand gebaute „Hängende Kloster“ aus dem frühen 6. Jh. Die achteckige buddhistische Holzpagode mit ihren sechs Dächern gilt als die älteste Pagode Chinas. Ankunft in Wutaishan, einer der vier wichtigsten Stätte des chinesischen Buddhismus.

Tag 4: Wutaishan
Sie besuchen verschiedene Tempel auf dem Wutaishan. Fahrt nach Pingyao. Die sehr gut erhaltene Stadtmauer ist ein herausragendes Beispiel von Städten der Han-Chinesen aus der Ming- und Qing-Zeit Zeit. Sie hat eine Länge von 6.40km, eine Höhe von 12m und eine Breite von 5m. Ein Spaziergang durch die Altstadt vermittelt Ihnen das Leben der einfachen Leute.

Tag 5: Pingyao – Taiyuan
Sie besuchen in Pingyao das Bankmuseum, das an vergangene Handelszeiten erinnert. Weiter steht der Besuch des Jin-Ahnentempelkomplex aus hundert Bauten wie Pavillons, Hallen, Terrassen und Brücken. Transfer nach Taiyuan.

Tag 6: Abreise aus Taiyuan
Vormittags Transfer zum Flughafen und Flug nach Xian.