Japan Gruppenreise mit Englisch sprechender Reiseleitung

World Heritage Tour, eine exklusive Japan Rundreise zu den UNESCO Kultur- und Naturerben des Landes. Sie besichtigen Nikko und Kamakura mit ihren reichen Kulturschätzen. Weiter besuchen Sie Shirakawa-go mit seinen aussergewöhnlichen Steildachhäusern und Miyajima mit seinem Heiligtum des Shintoimus. Ebenfalls eine wichtige Station ist Kyoto mit seiner langen Kulturgeschichte.

17 Tage

ab CHF 4390,-

Tag 1: Ankunft in Tokyo
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Tokyo begeben Sie sich zum Schalter der Japan Rail (JR), wo Sie Ihren Bahnvoucher gegen den eigentlichen Japan Rail Pass eintauschen. Mit dem Narita Express gelangen Sie bequem nach Tokyo und individuell zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 2: Faszinierendes Tokyo
Diese ganztägige Besichtigungstour führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der japanischen Hauptstadt. Sie beginnen den Tag mit einem Besuch des Meiji Jingi-Schreins, dem grössten Shinto-Schrein Japans. Weitere Besichtigungen umfassen den Imperial Palace Ostgarten oder den Imperial Palace Plaza, den Asakusa Kannon Tempel sowie die Nakamise Shopping Arcade. Nach dem Mittagessen geniessen Sie eine Bootsfahrt in der Tokyo Bucht. Rückfahrt ins Hotel. (Besichtigung mit Gruppe, englisch)

Tag 3: Kamakura
Mit dem Lokalzug gelangen Sie via Kamakura nach Hase, wo Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gemütlich zu Fuss besuchen. Sie besichtigen den grossen Buddha und den Hase Kannon Tempel. Nach dem Mittagessen Rückfahrt nach Kamakura. Sie erreichen den zweiten und dritten torii des Tsurugaoka Hachimangu-Schreins. Nachmittags kehren Sie mit lokalen Zügen wieder nach Tokyo zurück. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, in der Shopping-Strasse Komachi einzukaufen. Die Tour endet am Bahnhof von Tokyo. (Besichtigung mit Gruppe, englisch)

Tag 4: Nikko
Der Reisecar bringt Sie ins nahe gelegene Nikko, wo Sie den farbenprächtigen Toshogu-Schrein besuchen. Anschliessend entdecken Sie bei der kurvenreichen Fahrt in die Hügelketten der Region die einmalige Landschaft. Nach dem Mittagessen am See besuchen Sie den Kegon-Wasserfall und den Chuzenji-See. Tourende in Ginza. (Besichtigung mit Gruppe, englisch)

Tag 5: Tokyo
Der ganze Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 6: Mount Fuji – Hakone
Mit dem Shinkansen gelangen Sie heute selbständig nach Hakone, wo Sie sich zu Ihrem Hotel begeben. Entdecken Sie auf eigene Faust die einmaligen Landschaften um Hakone mit dem idyllischen See Ashinoko. Erleben Sie dabei den faszinierenden Ausblick auf den Fuji-san, den heiligen Berg Japans. Sie fahren mit der Seilbahn auf den Komagatake oder Sie geniessen ein entspannendes Bad in einer der heissen Quellen.

Tag 7: Nach Nagoya
Sie fahren selbständig mit dem Shinkansen von Odawara nach Nagoya und besuchen auf eigene Faust z.B. das Nagoya-Schloss und das Toyota Commemorative Museum of Industry and Technology.

Tag 8: Nach Takayama
Sie starten mit einer 3-tägigen, begleiteten Tour durch das ursprüngliche Japan. Sie fahren am Vormittag mit dem Schnellzug nach als „kleine Kyoto“ genannter Takayama. Nachmittags besuchen Sie die Yatai Kaikan Halle, wo farbenfroh dekorierte, traditionelle Festivalboote ausgestellt werden. Danach besuchen Sie das Kusakabe Folkcraft Museum, das früher als Residenz der mächtigen Handelsleute diente und die Strasse von Kami Sannomachi mit ihren traditionellen Japanischen Holzhäusern. (Besichtigung mit Gruppe, englisch).

Tag 9: Ländliches Shirakawa-go
Am Morgen nach dem Frühstück besuchen Sie den bekannten Markt von Takayama. Danach fahren Sie entlang des Miboro Sees und des Shokawa Flusses nach Shirakawa-go, einem im Jahr 1995 von der UNESCO als Weltkulturerbe auserkorenen Städtchen mit seinen Gassho-Zukuri, den traditionellen japanischen Holzhäusern mit seinen bekannten Steildächern. Sie schlendern gemütlich durch das alte Städtchen und erhalten dabei einen Einblick in das traditionelle, ländliche Japan. Sie fahren weiter nach Gokayama, ein weiteres idyllisches Weltkulturerbe-Städtchen, das vor allem für sein Gokayama Washi, ein traditionell japanisches Papier, bekannt ist. Weiterfahrt nach Kanazawa, der alten Burgenstadt der Maedazeit. (Besichtigung mit Gruppe, englisch)

Tag 10: Kanazawa – Nagoya
Vormittag Stadtrundfahrt in Kanazawa. Sie besuchen den berühmten Kenrokuen-Garten und eine Werkstätte für japanisches Porzellan sowie eine ehemalige Samurai Residenz. Sie schlendern durch die Higashi-chaya Strasse mit ihren alten Holz- und Teehäusern. Nachmittags Rückfahrt mit dem Schnellzug nach Nagoya, wo die Tour am Bahnhof von Nagoya endet. Individuelle Fahrt zum Hotel. (Besichtigung mit Gruppe, englisch)

Tag 11: Nach Hiroshima
Sie entdecken auf eigene Faust Nagoya und seine Umgebung. Im Laufe des Tages besteigen Sie den Shinkansen nach  Hiroshima. Nach der Ankunft gelangen Sie selbständig zu Ihrem Hotel.

Tag 12: Miyajima und Hiroshima
Sie fahren selbständig zum Hotel Granvia Hiroshima, wo die heutige Tour startet. Von dort aus fahren Sie nach Miyajima und besuchen den farbenprächtigen Itsukushima Jinja-Schrein mit seinem in ganz Japan berühmten roten Torii. Rückfahrt nach Hiroshima und Besuch des Peace Memorial-Parks und des dazugehörigen Museums, das zum Gedenken an den Atombombenabwurf im zweiten Weltkrieg errichtet wurde. Tour endet am Bahnhof von Hiroshima. (Besichtigung mit Gruppe, englisch)

Tag 13: Nach Kyoto
Der heutige Tag steht Ihnen für individuelle Entdeckungen in Hiroshima und seine Umgebung zur Verfügung. Im Laufe des Tages besteigen Sie den Shinkansen nach Kyoto. Nach der Ankunft fahren Sie selbständig zu Ihrem vorreservierten Hotel.

Tag 14: Kyoto
Sie besuchen den Golden Pavillon, das Nijo Schloss, das einst als Sitz der Tokugawa Shoguns diente sowie den Kyoto Imperial Palace, den ehemaligen Kaiserpalast. Ein Stück Kultur-geschichte auf höchstem Niveau. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den Heian Jingu-Schrein, der in ganz Japan für seine besondere Bauweise bekannt ist. Erleben Sie danach die 1001 Buddha-Bildnisse in der Sanjusangendo-Halle. Danach besuchen Sie den Kiyomizudera Tempel, berühmt wegen seiner eindrücklichen hölzernen Veranda. (Besichtigung mit Gruppe, englisch)

Tag 15: Nara
Der Vormittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Nachmittags fahren Sie nach Nara und besichtigen hier den Todaiji-Tempel mit der grössten Bronzestatue Japans und den Kasuga Taisha-Schrein. Danach besuchen Sie den Nara Park. Am späteren Nachmittag kehren Sie nach Kyoto zurück. (Besichtigung mit Gruppe, Englisch)

Tag 16: Kyoto
Der ganzer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 17: Abreise aus Osaka
Transfer zum Flughafen für Ihre Weiterreise.