Kleine Indonesien Reise um die Natur und Kultur Balis kennenzulernen

Neben eindrücklichen Tempeln besuchen Sie auch lokale Dörfer und Märkte, unternehmen eine Bootstour, geniessen die Aussicht auf die wunderschönen Reisterrassen, nehmen an einem kurzen Trekking teil und vieles mehr. Bei dieser 4-tägigen Bali Rundreise werden Sie viele unvergessliche Eindrücke sammeln können.

4 Tage

ab CHF 590,-

Tag 1: Denpasar – Tanah Lot – Lovina
Am Morgen werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und beginnen Ihre Bali-Tour. Der erste Halt erfolgt in Mengwi, wo sich der Tempel Taman Ayun befindet, welcher als einer der schönsten der Insel gilt – er ist der Reichstempel der Rajas von Mengwi und spiegelt den hinduistischen Kosmos wider. Weiter besuchen Sie das Dorf Pejaten, welches sehr bekannt ist für seine Töpferware. Anschliessend fahren Sie weiter zum Tanah Lot, dem spektakulären Meerestempel und einem der beliebtesten Fotomotive Balis. Danach fahren Sie zum Dorf Pupuan, wo Sie die Aussicht auf die wunderschönen Reisterrassen geniessen können, und nach Banjar mit seinen heissen Quellen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Lovina, wo Sie heute übernachten werden.

Tag 2: Lovina – Singaraja – Bedugul – Ubud
Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Bootstour und beobachten die Delphine auf offenem Meer. Die Begegnung mit den Delphinen ist nicht garantiert. Anschliessend fahren Sie zurück zum Hotel und geniessen dort Ihr Frühstück. Später besichtigen Sie auf dem Weg nach Ubud Singaraja, die frühere Hauptstadt Balis und den Git Git Wasserfall sowie den Ulun  Danu Tempel bei Bedugul. Unterwegs besuchen Sie den Markt in Candikuning mit seinem grossen Angebot an Gemüse,  Früchten, Pflanzen und Orchideen. Bevor Sie am späten Nachmittag in Ihrem Hotel in Ubud einchecken, besuchen Sie den Affenwald Sangeh, wo hunderte zahme Affen leben.

Tag 3: Ubud – Candidasa
Ubud, eine Kleinstadt 30km nördlich von Denpasar, gilt als das kulturelle Zentrum Balis und ist auch als künstlerischer Hauptort Balis bekannt. Vor allem Malerei und Textilkunst, aber auch traditionelle Holzschnitzereien werden in Ubud gepflegt. Sie machen einen Spaziergang durch Ubud und seine Umgebung und lernen das Leben der einheimischen Bevölkerung kennen, geniessen die Panoramaaussicht der Reisterrassen und entdecken verborgene Plätze abseits des geschäftigen Treibens. Anschliessend besichtigen Sie Gunung Kawi, einen aus der Felswand erbauten Tempel aus dem 11.Jh. Danach fahren Sie nach Kintamani, von wo aus Sie eine wunderschöne Panoramaaussicht auf den Vulkansee Mount Batur haben. Vorbei an wunderschönen Reisterrassen fahren Sie zum Besakih Tempel und weiter nach Candidasa.

Tag 4: Candidasa – Denpasar
Nach dem Frühstück beginnen Sie das heutige Trekking – fernab des Rummels lernen Sie unberührte Landschaften und versteckte Orte kennen. Die Wanderung führt Sie nach Tenganan, einem vom Volksstamm der Aga auf Bali bewohnten Dorf, das für seine traditionelle Ikat Webtechnik bekannt ist. Fahrt zurück zum Hotel, wo Sie in den Genuss einer wohltuenden Massage kommen. Auf dem Weg zurück nach Denpasar besuchen Sie den Tempel Goa Lawah mit seiner Fledermaushöhle und das ehemalige Gerichtshaus Kerta Gosa in Klungkung mit den berühmten Deckenfresken. Transfer zum Flughafen für Ihre Weiterreise oder Badeverlängerung auf Bali.